Universelle Verpackungsarten im Wandel der Zeit

Durch den E-Commerce Handel haben sich nicht nur die Einkaufsgewohnheiten der Deutschen (und natürlich auch im Rest der Welt) stark verändert, sondern auch die daran hängende Industrie. Wenn man bedenkt, dass der Versandhandel immer schon ein prägendes Element im deutschen Handel darstellte, dann wurde der Versand von Bestellartikel durch das moderne E-Commerce Geschäft auf eine weitere Stufe gestellt, die bislang noch ungeahnte Ausmaße darstellte. In vielerlei Hinsicht wurden diesbezüglich auch Neuerungen offenkundig, die man selten in der richtigen Reihenfolge einordnen kann. Was allerdings gleichgeblieben ist, das ist im Grunde genommen nur die äußere Verpackung. Aber auch in diesem Bereich haben Veränderungen am Karton zu klassischen Modifikationen in der Sichtweise der Verpackung geführt. Im Versandhandel stellte die Verpackung noch der Versandkarton dar. Man fügte sich in diesen Bereich ein und beließ es beim einfachen Erfüllungszweck des Kartons.

Veränderungen im Marketing führen zur Integration von Verpackungseinheiten

Er sollte primär eine Schutzfunktion, für die sich darin enthaltene Ware erfüllen. Heute hat sich die Sichtweise verändert. Der Verpackungskarton hat weitere Kriterien in der Pflichterfüllung erhalten, die dazu geführt hat, dass man durch ein erweitertes Potenzial hindurchsehen kann. Der Karton erfüllt nicht eine reine Schutzfunktion, sondern es sollten auch Teile des Marketings damit abgedeckt werden können. Primär soll eine Werbefläche projiziert werden, die sich nicht damit zufriedengeben kann, dass die sich in der Verpackungsart befindliche Ware geschützt wird. Apple hat es bereits vor Jahren vorgemacht und den Verpackungskarton als Einheit einer in sich schließenden Verkettung von Marketinginstrumenten gemacht.

Design und Transparenz als Schlüsselkriterien für den Erfolg im Marketing

Jeder einzelne Verpackungskarton wies eine bestimmte Farbe auf. Selbst Kleinigkeiten im Design wurden beachtet, sodass die Außenschicht der Verpackung im Prinzip Gleichheit mit dem Gerat auf der Webseite fand. Wenn man die Entwicklung weiterdenkt, dann fällt auch die Evolution des Internets in diese Rangordnung. Vor allem konnte man das Internet dahingehend nutzen, um die Warensendung zu verfolgen. Man weiß heute ganz genau, wann die Warensendung beim Empfänger einlangt. Dadurch erhöht sich auch das Maß der Transparenz und es wird praktisch für den Empfänger sichtbar, wann die Sendung einlangt. Vielfach wird die Empfangsbestätigung auch mit einem Foto im Netz dokumentiert was einen weiteren Stempel hinsichtlich transparenterer Darstellung offenbart.